A6_Flyer_Begleitart_V25.jpg

TRAUERBEGLEITUNG

«Mitten in die Tränenwüste eine Blume pflanzen, Und neben der Klagemauer einen Regenbogen stellen, Mitten durch die Trauersümpfe eine Spur der Sehnsucht legen.»
Unbekannt
In der Trauer begleiten

Gefühle der Trauer wollen gesehen, gelebt und integriert werden. Jeder Mensch trauert anders. Der Trauerprozess verläuft nicht linear, er gestaltet sich eher spiralförmig, labyrinthisch. Behutsam begleite ich Sie in Ihrem ganz individuellen Trauerprozess.

Ein mit Ihnen verbundener Mensch ist nicht mehr da. Nach der Trauerfeier und der Beisetzung beginnt das Leben ohne diesen Menschen. Der Alltag fällt Ihnen vielleicht schwer – er will neu mit Struktur und Leben gefüllt werden. Das ist nicht einfach, und es kann der Wunsch entstehen, sich über Erlebnisse, Empfindungen und Erfahrungen auszutauschen.

 

Ich begleite Sie individuell oder auch in Gruppen. Sie erhalten Raum, um von Ihren Erlebnissen zu erzählen, Ihre Erfahrungen zu teilen, zu weinen und zu lachen, lernen Trauerrituale für den Alltag kennen oder dürfen auch einfach nur schweigen.

 

Auf Anfrage gestalte ich Einzelgespräche, Trauercafés, Gesprächsrunden, u.ä. für trauernde Menschen und Seminare für Privatpersonen oder Institutionen zum Themenkreis «Verluste, Abschied, Sterben, Tod».